Success is a journey, not a destination!
english български turk русский francaise ?? espanol ελληνικά deutch
english български turk русский francaise 中國 espanol ελληνικά deutch
Unternehmens-
profilUnternehmens-
profil
  • Geschichte
  • Mission
Allgemeine wirtschaftliche Information über BulgarienAllgemeine wirtschaftliche Information über Bulgarien
  • Einige Nutzfakten für die Investträger
  • Allgemeine Wirtschaftliche Angaben
  • Weitere Information
PortfolioPortfolio
  • arnicagroup.com
  • video.arnicagro...
  • sexsale.bg
KontakteKontakte
  • GH group LTD
  • Sofia, Bulgaria
  • office@gh-group.eu
All rights reserved by GH group LTD 2004-2015
x

Unternehmensprofil

Geschichte:
  • Mai 2004 – Die Handelstätigkeit begann mit "Arnica" - ein Geschäft für den Verkauf und die Vermietung von Videos. Das Firmaswirken ergriff einer der Bezirke von Sofia. Company "Arnica" hatte zwei Mitarbeiter und ein von denen war der Besitzer Herr Georgi Hristov.
  • September 2004 – ein neues Handelsaktivität startete – Großhandel von Computer- Zubehör / Peripherie.
  • 2005 – zwei neuen Videotheke wurden geöffnet. Eine Bilanzierungs- und Legal Office wurde auf die Bedürfnisse der "Arnica" zu dienen geshaffen. Später begann diese Office ihre Dienstleistungen an Kunden außerhalb des Unternehmens vorschlagen. Im Jahr 2009 hatte das Büro mehr als 70 externe Kunden.
  • August 2005 – der Sex-Artikel und Accessoires Einzelhandel startierte.
  • im Jahr 2006 begann die Firma Import von Frottiererzeugnisen und eröffnete ihre erste Frottierwarenfiliale.
  • 2007 – das Unternehmen begann Nahrungsergänzungsmittel zu importieren, und im Jahr 2008 begann die Einfuhr von Drogen und Medikamenten.
  • Georgi Hristov gründete Non-Profit-Stiftung mit Zivildienst in folgenden Richtungen: Förderung des Sports bei Kindern, Unterstützung und Ermuterung von jungen Menschen bis 28 Jahren und Entwicklung von Umweltprojekten.
  • 2008 – Investition in einem Kurierdienst-, Transport- und Logistiksunternehmen, als Franchise zu den Zwecken der Gesellschaft.
  • September 2008 – in Sofia wurden ein Kinderzentrum und Süßwarencafe eröffnet.
  • 2009 – fing der Import und der Großhandel von Sex-Produkte und Zubehör für das ganze Land an.
  • März 2009 – die Produktion von Bettwäschegarnituren (Bettwäsche) startierte.
  • September 2009 – das Unternehmen gründete und begann mit der Entwicklung der digitalen Agentur "Onboxmedia".
  • Juni 2010 – die Herstellung und die Einfuhr von Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik startete.
  • Juli 2010 – die Firma wurde offizieller Vertreter von "Kofazil" für Bulgarien.
  • Februar 2011 – der Kauf eines Grundstücks in der Nähe der Stadt Sandanski wurde realisiert, für investive Zwecke, nämlich die Entwicklung des ländlichen Tourismus in der Gegend Arnautski laki.
  • Oktober 2011 – Internet Hypermarket "X SALE"
  • Dezember 2011 – die Herstellung von Kisten und Zubehör für Schach und Tricktrackspiel begann.
  • Februar 2012 – die Online-Shop für Haushaltswaren startietre.
  • April 2012 - Grundstücken in der Nähe von Veliko Tarnovo wurden gekauft mit dem Ziel die Landwirtschaft zu entwickeln.
  • Mai 2012 – eine Massagenstudio fing Arbeit in Sofia an.
  • September 2012 – der Produktion von Holzprodukten unter der geschützten in der gesamten EU Marke "Oreshak" begann
  • Dezember 2012 – ein zweigeschossiges Showroom zum Business Park Sofia für alle Produkte der Holding Gruppe wurde geöffnet
  • Mai 2013 - Eröffnung eines Showrooms in Oreshak für Holzprodukte
  • November 2013 - Importieren von Kosmetik JoyDrops
  • September 2014 - wir halten die Marke "Die Souvenirs aus Oreshak" und in neue Produktion von Holzprodukten und Haushaltsprodukte investiert
Mission:
  • Entwicklung und Einführung der Innovation in den Firmen der Gesellshaft.
  • Ausschlieβliche Darstellung und Verteilung von ausländischen Schutzmarken und Dienstleistungen.
  • Kauf oder Beteiligung an pespektiven Unternehmen mit vielversprechendem Wachstumspotenzial.
x

Allgemeine wirtschaftliche Information über Bulgarien

EINIGE NUTZFAKTEN FÜR DIE INVESTTRÄGER:
  • Der Mindestlohn in Bulgarien für das Jahr 2014 beträgt 340 Lew pro Monat. Ab 1. Januar 2015 ist zu 360 Lew erhöht
    Das durchschnittliche Monatseinkommen für die ersten drei Quartale des Jahres 2014 ist 807 Lew. Die höchsten Löhne im Bereich der Informations- und kreative Produkte (1761 lev monatlich). Bezahlen unter dem Durchschnitt der ersten drei Quartale des Jahres 2014 in den Bereichen: Restaurants (557 lev monatlich), Verwaltung und Verwaltungsdienstleistungen (560 lev monatlich), Kultur, Sport und Unterhaltung (657 lev monatlich), Construction (669 Lew monatlich. ), Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei (675 lev monatlich).
  • Durchschnittslohn pro Stunde in Bulgarien - 3,10 Euro
  • Abgeltungssteuer von 10% für den persönlichen Einkommen (seit 2008)
  • Gewinnsteuer von 10%
  • Einkommenssteuer von 20%
  • Seit 1997 wurde ein Währungskurs gegenüber dem Euro festgelegt. Umrechnungskurs: 1 Euro = 1.95583 BGN
  • Mindestanforderungen für eingegebenen Kapital:
  • - Eingetragen Kapital für die Registrierung von G.m.b.H – 2 BGN
    - Eingetragen Kapital für die Registrierung von Aktiengesellschaft – 50 000 BGN
    Gebühren für die Registrierung:
    - Nach der Registrierung der LTD - 224 Lew (staatliche Gebühr Anwendung, um das Unternehmen, notariell beglaubigt Unterschrift des Managers, Stempel zu erhalten)
    - Nach der Registrierung der AG - 510 Lew (staatliche Gebühr, Anwendung)
  • Durchschnittliche monatliche Kosten für Buchhaltung – 270 BGN
  ALLGEMEINE WIRTSCHAFTLICHE ANGABEN:
  • Nach vorläufigen Angaben, das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal 2014 belief sich auf 22.838 Millionen zu laufenden Preisen. Saisonbereinigte Daten Wachstum von 1,5% des BIP zeigen im dritten Quartal 2014 gegenüber dem entsprechenden Quartal des Vorjahres
  • Im Oktober 2014 Umsatz im Einzelhandel, von arbeitstäglich bereinigten Daten, um 3,0% gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres berechnet.
  • Ausländische Direktinvestitionen im Ausland für den Zeitraum Januar - Oktober 2014 waren 141.900.000. 135,2 Mio. EUR. Euro im gleichen Zeitraum des Jahres 2013.
  • Ausländische Direktinvestitionen in Bulgarien für den Zeitraum Januar - Oktober 2014 waren 804,9 Millionen. Euro (2% des BIP) 1 310,4 Millionen. Euro (3,2% des BIP) für Januar bis Oktober 2013.
  WEITERE INFORMATION
  • NIm Index der Wettbewerbsfähigkeit - Bulgarien zählt 54-te von 144 Ländern nach dem Weltwirtschaftsforum 2014 bis 2015.
  • Bulgarien belegt Platz 42 bei den befragten 157te und sechsten Platz in der regionalen Rangliste von Bloomberg in Osteuropa für die besten Plätze, um Geschäfte zu machen Ländern.
  • Laut einer Umfrage von Google (2013). In Bulgarien Penetration von Smartphones ist 28%. Dieser Prozentsatz entspricht etwa 2,3 Millionen. Benutzer.
  • Im Jahr 2014 Internet-Nutzer sind über 4 Millionen oder 59% der Bevölkerung. Über 60% von ihnen Online-Shop.
  • Bulgarien hat fünf offiziellen internationalen Flughäfen – in Sofia, Burgas, Varna, Plovdiv und Gorna Oryahovica.
  • Das letzte Quartal des Jahres 2010 sind die 16-17 Jahre alt Computer-Nutzer in Bulgarien zwar 45,4% der Bevölkerung.
  • Asphaltierte Straßen sind 63% aller Straßen in Bulgarien.
x

Portfolio

Sex-Shop "Sexsale"
www.sexsale.bg

Amt für Rechnungswesen und Rechtsberatung
www.arnica.bg

Stiftung „Arnika”
www.foundation.arnica.bg

Digitale Agentur “Onboxmedia”
www.onboxmedia.com

Arnautski laki
www.arnautskilaki.com

Herstellung von Souvenirs und Holzprodukte
www.oreshak.bg

Internet Hipermarket
www.edinden.com

x

Kontakte

GH Gruppe G.m.b.H.
Sofia,
Drujba 2,
bl.226, Erdgeschoss
Tel: + 359 2491 8875
Fax: +359 2979 1078
Mobil: +359 898 595 136
e-mail: office@gh-group.eu